Bewerbung für das Wintersemester 2021/22

Jedes Jahr zum Wintersemester nehmen wir im Bachelor- und Masterstudiengang „Literarisches Schreiben“ neue Studierende auf. Das Aufnahmeverfahren besteht aus zwei Phasen: In der ersten geht es vor allem um die literarischen Arbeitsproben, die, gemeinsam mit weiteren Unterlagen, zwischen dem 1. Februar und dem 1. März 2021 per Post eingereicht werden können. Die zweite Phase besteht aus individuellen Eignungsgesprächen, die im Juni am Literaturinstitut stattfinden. Die Einladungen dazu werden im Mai verschickt.

Bitte informieren Sie sich in unseren Studienflyern über die jeweiligen Vorgaben. Einen Eindruck der Studieninhalte geben unsere Vorlesungsverzeichnisse. Sollten anschließend noch konkrete Fragen sein, schreiben Sie uns gern eine Email.

Das Deutsche Literaturinstitut Leipzig (DLL) widmet sich seit 1995 der Ausbildung angehender Schriftsteller*innen an der Universität Leipzig. Ein zentrales Ziel der Studiengänge ist die Entwicklung und Reflexion individueller literarischer Projekte und Schreibweisen. Im Bachelorstudiengang gibt es ein breites Angebot in den Bereichen Prosa, Lyrik und Szenisches Schreiben. Der Masterstudiengang legt den Schwerpunkt auf die Entwicklung von Romanprojekten. Ein Großteil der Ausbildung findet in Werkstattseminaren statt, in denen die literarischen Arbeiten der Studierenden im Mittelpunkt stehen.