Michael Speier

Biografie

Michael Speier, geboren 1950, lebt in Berlin als Autor, Übersetzer und Literaturwissenschaftler. Veröffentlichte bisher acht Gedichtbände, mehrere Lyrik-Anthologien (bei Reclam) sowie Übertragungen zeitgenössischer Poesie aus dem Französischen, Englischen und Italienischen.
Michael Speier ist in über 40 Anthologien vertreten. Lehrte als Literaturwissenschaftler an verschiedenen Universitäten in Deutschland und USA sowie am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Seit 1997 Professur an der University of Cincinnati (Ohio).

Veröffentlichungen

u.a.: die akribie der zärtlichkeit (1995), scherbenschnitte (1999), welt/raum/reisen (2007).

Herausgeberschaften

Gründer und Herausgeber der Literaturzeitschrift Park und des Paul-Celan-Jahrbuchs. Leiter des Poesiefestivals Mailand (2007), Redaktionsmitglied der Zeitschrift PO&SIE (Paris).