Insa Wilke

Biografie

Insa Wilke ist Literaturkritikerin, Moderatorin und Publizistin. 2010 übernahm sie die Programmleitung im Literaturhaus Köln und gab diese Tätigkeit zugunsten des freiberuflichen Arbeitens 2012 wieder auf. Seit Sommer 2013 gehört sie als Autorin und Moderatorin zum Team der Literatursendung „Gutenbergs Welt“ (WDR3). Sie schreibt für Zeitungen wie die Süddeutsche Zeitung und Rundfunkanstalten wie WDR und Deutschlandfunk. Seit 2005 Konzeption von Kulturveranstaltungen wie z. B. die „Flüchtlingsgespräche“ (2014). 2010 erschien ihre Monographie „Ist das ein Leben. Der Dichter Thomas Brasch.“ Herausgeberschaften: „Bericht am Feuer. Gespräche, E- Mails und Telefonate zum Werk von Christoph Ransmayr“ (2014), „Der leidenschaftliche Zeitgenosse. Zum Werk von Roger Willemsen“ (2015).