Dr. Stefanie Carp

Biografie

Stefanie Carp wuchs in Hamburg auf, promovierte im Fach Germanistik an der Freien Universität Berlin. Sie war an verschiedenen Theatern u.a. Düsseldorfer Schauspielhaus, Theater Basel, Deutsches Schauspielhaus in Hamburg, Volksbühne am Rosa Luxemburg Platz als Dramaturgin engagiert. Eine enge und kontinuierliche künstlerische Zusammenarbeit verbindet sie mit Christoph Marthaler, als dessen Co-Intendantin und Chef-Dramaturgin sie das Zürcher Schauspielhaus leitete. Sie war sieben Jahre als Schauspieldirektorin der Wiener Festwochen für das internationale Schauspielprogramm verantwortlich. Sie ist die künftige Intendantin für die Ruhrtriennale 2018/19/20, die sie derzeit vorbereitet. Sie war verschiedentlich als Gastprofessorin tätig u.a. am Literaturinstitut Leipzig (2006) und publizierte Essays und Theater-Reportagen in verschiedenen Zeitschriften und Sammelbänden.